≡ Menu

Medientraining aktuell

Videoberatung: Interaktive Einführungskurse und Webinare für Firmen (online-Seminare)

Sie nutzen Videogespräche in der externen oder auch internen Kommunikation? Und wollen, dass Ihre Mitarbeiter sich und Ihr Unternehmen auch in der Videoberatung professionell präsentieren? ERfolgsfaktoren virtuelle Meetings Webcam

Ab sofort bieten wir interaktive online-Gruppenschulungen (Basis-Seminare) und Webinare für Firmen an, in denen wir Ihnen alle erforderlichen Grundkenntnisse für eine überzeugende Wirkung vor der Webcam vermitteln. Max. 25 Teilnehmer*innen.

Termine auf Anfrage.

 

Medientraining ab sofort auch digital und per Videokonferenz

Kunden und Interessenten, die kurzfristig eine Beratung, ein Medientraining oder ein Präsentationstraining brauchen, werden von uns ab sofort auch digital und per Video beraten und/ oder trainiert.

Das digitale Medientraining ist ein neu entwickeltes Angebot, mit dem wir aktuell auf die Corona-Krise reagieren. Darüber hinaus haben wir geplant, die Möglichkeit des online-Trainings auch über diese Ausnahmesituation hinaus anzubieten und fest in unserem Trainingsangebot zu verankern.

 

Neue Standards für digitale Medientrainings

Neue Standards für digitale Medientrainings entwickeln die Mitglieder des „Bundesverband für Medientraining“ (BMTD) aktuell in ihrem Praxiscall. Inhalt, Konzeption und Didaktik virtueller Medientrainings stehen ebenso auf der Agenda wie Fragen zur bestgeeigneten Soft- und Hardware. Ziel des Austausches ist es, Best-Practice-Konzepte zu erarbeiten und unsere digitalen Trainingsangebote weiter zu verbessern. Logo Bundesverband für Medientraining in Deutschland

Ute Emmerich verantwortet und moderiert den Praxiscall des BMTD seit 2017.

Kontinuierliche Professionalisierung von Medientrainings

„Lieblingstools“ so lautet der Titel einer neuen Reihe des BMTD-Praxiscalls,  in der erfahrene Medientrainer ihre erfolgreichsten Übungen und Trainingstools austauschen und diskutieren. Dabei geht es u.a. um Kernbotschaften, Mimik, Gestik und Körpersprache, Lampenfieber, Spontaneität, freies Sprechen, Sicherheit und Motivation.

Ziel des Formats, das von Ute Emmerich organisiert und moderiert wird, ist es, unsere Medientrainings kontinuierlich zu professionalisieren, neue Qualitätsstandards zu setzen und unseren Kunden Trainings auf höchstem Niveau anzubieten.

 

Zweimal New York und zurück …

Die wunderbare Schauspielerin Anna Schudt gewinnt für ihre Darstellung der Gaby Köster in dem Film „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ den International Emmy Award 2018 als beste Hauptdarstellerin und erhält 2019 die „Goldene Kamera“ sowie den ‚Bayerischen Fernsehpreis! Ich freue mich riesig und bin gespannt auf viele tolle Interviews mit den Beiden.

 

„Frauen wollen überzeugen, Männer wollen gewinnen“ "Frauen wollen überzeugen, Männer wollen gewinnen." Titelblatt einer Bachelorarbeit der TH Köln

„Fremd- und Eigenwahrnehmung in Kommunikationsprozessen von Frauen in Führungspositionen“ – so lautet das Thema einer sehr interessanten Bachelorarbeit, die an der Technischen Hochschule (TH) Köln geschrieben wurde. Ich freue mich, dass die Verfasserin, Carla Binkert, mich dazu als Expertin interviewt hat. Das vollständige Interview finden Sie in meinem Blog.

 

Innovationspreis 2018

Auch 2018 wurden die Seminare und Trainings von EMMERICH mediencoaching wieder mit dem Best-of Siegel der Initiative Mittelstand prämiert:

„Best of E-Commerce“ gab für die Supervision für Videoberater von Banken und Versicherungen.

Mit einem „Best of Communication“ wurden die Trainings zur Online- und Videosprechstunde für Ärzte und Krankenkassen ausgezeichnet.

Ein „Best of E-Business“ erhielten die Medientrainings zu Videoberatung und Videotelefonie für Banken und Versicherungen.

 

Videoberatung von A – Z               

Videoberatung ist ein spannendes, hilfreiches aber auch sehr komplexes Medientraining aktuell: Beratung zu Videoberatung, Videokonferenz, WebinarThema: die technischen Bedingungen müssen geklärt sein, das Netz, über das Videogespräche laufen, muss sicher sein, Kamera, Licht und Hintergründe müssen exakt auf das beratende Unternehmen und den Berater abgestimmt werden. Außerdem muss der Videoberater noch souverän und mit Freude in die Videogespräche gehen, sich vor Kamera und Mikrofon wohlfühlen, mit der Kamera flirten, eine gute Beziehungsebene zum Kunden herstellen, Fakten verständlich aufbereiten und so präsentieren, dass sie im Gedächtnis des Kunden haften bleiben. Und damit nicht genug: Dokumente, Präsentationen und Videos werden eingeblendet, Daten müssen aufgenommen werden, und dabei darf der Kunde nie aus dem Blickfeld geraten ….

Der neuen Blog vom EMMERICH mediencoaching zur Videoberatung von A-Z widmet sich diesen und anderen Themen rund um die Videoberatung. In regelmäßiger Folge erfahren Sie hier alles, was für Videoberatung und Videokonferenzen wichtig ist. Wir verraten Ihnen Tipps, Tricks und Übungen – von „A wie Action“ bis „Z wie Zahlen“.

Schauen Sie vorbei, geben Sie uns ein Feedback oder stellen Sie uns Ihre Fragen zur Videoberatung. Wir freuen uns auf Sie: blog@mediencoaching.tv

 

Medientraining aktuell: EMMERICH mediencoaching erweitert Seminarangebot

Für 2019 bereiten wir derzeit verschiedene neue Seminare vor. Anbieten werden wir künftig:

• Medientrainings zur Präsentation und Gestaltung von Webinaren

 Videoseminare für Firmen, die selbst kurze Mitarbeitervideos produzieren wollen

Video- und Präsentationsseminare für Unternehmen, die für ihre Mitarbieter „E-Learning-Seminare“ herstellen wollen

Medientraining für Imagefilme: Hier trainieren Führungskräfte den perfekten Auftritt vor Kamera und Mikrofon und erarbeiten prägnante, wirkungsvolle Kernbotschaften. Am Ende dieses Firmenseminars produzieren wir für jeden Teilnehmer ein Image-/ Mitarbeitervideo für die Homepage Ihres Unternehmens.

Weitere Infos zu diesen Angeboten finden Sie in Kürze auf unserer website und in dieser Rubrik „Medientraining aktuell“.

 

Medientrainings zur Videosprechstunde für Ärzte und Krankenkassen jederzeit buchbar

Videosprechstunde mit dem FacharztDas deutsche Gesundheitswesen steht laut Spiegel.de vor der „digitalen Revolution“: Die Bundesärztekammer (BÄK) will dazu das sogenannte Fernbehandlungsverbot lockern. Reine Onlinesprechstunden, in denen Patienten ausschließlich über elektronische Kommunikationsmedien wie Skype behandelt werden, sollen schon bald möglich sein. Die Telemedizin soll vor allem das Problem des Ärztemangels in ländlichen Regionen lösen.

Für Ärzte und Mitarbeiter von Krankenkassen, die lernen wollen, wie sie via Webcam eine vertrauensvolle Arzt-Patient-Beziehung aufbauen können, bietet EMMERICH mediencoaching Inhousetrainings sowie offene Seminare.

 

Skopelos International Film Festival of Youth (SIFFY)

EMMERICH mediencoaching gehört zu den Unterstützer*innen des Skopelos International Film Festival for Youth (SIFFY), das seit 2009 jährlich auf der griechischen Insel Skopelos stattfindet.

Logo vom International Filmfestival for Youth, Skopelos, Griechenland 2019 lautet das Thema des Festivals „Colors“.

Unter dem Motto  „Colors“ steht das gesamte Festival: Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 werden, zusammen mit internationalen Regisseur*innen, kurze Filme zu diesem Thema produzieren. Alle Regissseur*innen und Mitarbeiter*innen sind ehrenamtlich tätig. Ein Teil der Übernachtungs- und Reisekosten werden von Sponsor*innen übernommen.
Mithilfe einer Fundraising Kampagne werden weitere Unterstützer*innen gesucht. Hier finden Sie weitere Infos.

 

Social Mov!es Unplugged – Imagefilme und Kurzfilme für soziale Einrichtungen

Auf viel Interesse und sehr positive Resonanz stieß die Jubiläumsausgabe der Filmnacht „Social Mov!es Unplugged“ der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften an der Technischen Hochschule (TH) Köln.

Social Movies Unplugged - Filmfestival der Technischen Hochschule Köln. Logo in pink

Bereits zum fünften Mal zeigten Studierende der Filmseminare von Ute Emmerich an der TH Köln ihre aktuellen Filmprojekte – Imagefilme für Soziale Einrichtungen und außerdem kurze Filme über Projekte im Umfeld Sozialer Arbeit.

Das Festival findet einmal jährlich statt und wird 2020 fortgesetzt.